top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Hypnosepraxis Hypnocenter-Basel

  1. Geltungsbereich: Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Geschäftsbeziehung zwischen Sidonie Repond (Hypnocenter Basel) und den Kunden der Hypnosepraxis im Rahmen von hypnotherapeutischen Dienstleistungen. Alle Dienstleistungen von Hypnocenter Basel unterliegen diesen Bedingungen, sofern sie nicht schriftlich abgeändert oder ergänzt wurden.

  2. Leistungen: Meine Hypnosepraxis bietet hypnotherapeutische Dienstleistungen zur Förderung des Wohlbefindens und persönlichen Wachstums an. Diese Leistungen basieren auf bewährten Methoden der Hypnotherapie. Die genaue Ausgestaltung der Sitzungen erfolgt individuell in Absprache mit dem Kunden.

  3. Terminvereinbarung: Termine für Hypnosesitzungen können online, telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Ich bemühe mich, Termine nach bestem Wissen und Gewissen zu vereinbaren, kann jedoch keine Garantie für die Verfügbarkeit zu bestimmten Zeiten geben.

  4. Honorar: Die aktuellen Preise für meine hypnotherapeutischen Dienstleistungen entnehmen Sie bitte meiner aktuellen Preisliste. Die Bezahlung erfolgt in bar oder per TWINT direkt im Anschluss der Sitzung. Manche Krankenkassen übernehmen in der Zusatzversicherung einen Teil des Betrags. Bitte informieren Sie sich dafür vorab bei Ihrer Krankenkasse.

  5. Absage von Terminen: Vereinbarte Termine können bis zu 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei abgesagt oder verschoben werden. Bei Absagen nach dieser Frist oder bei Nichterscheinen wird das volle Honorar für die gebuchte Sitzung fällig. Dies gilt auch für das Probegespräch. Ein Nichterscheinen beim Probegespräch wird mit 80CHF pauschal verrechnet.

  6. Vertraulichkeit: Alle im Rahmen der Hypnosesitzungen besprochenen Inhalte werden streng vertraulich behandelt. Ich verpflichte mich zur Wahrung der Schweigepflicht gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

  7. Haftungsausschluss: Die hypnotherapeutischen Dienstleistungen zielen darauf ab, das Wohlbefinden zu fördern, stellen jedoch keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung im klassischen Sinne dar. Jegliche Haftung für etwaige Risiken oder Nebenwirkungen der Hypnosesitzungen wird ausgeschlossen.

  8. Datenschutz: Ich beachte die geltenden Datenschutzbestimmungen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung der hypnotherapeutischen Dienstleistungen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

  9. Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt eine Regelung, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

Diese AGB treten am 15.01.2020 in Kraft.

bottom of page